Symbolbild

© APA/HOCHMUTH

Wien-Hernals
04/22/2014

ÖVP-Politiker bei Überfall schwer verletzt

Peter Danich, Vizedirektor der Parteiakademie, wurde von zwei Männern niedergeschlagen und beraubt.

Der Vizedirektor der politischen Akademie der ÖVP ist in der Nacht auf Karfreitag in Wien-Hernals brutal überfallen worden. Peter Danich wurde von zwei etwa 25-Jährigen niedergeschlagen und beraubt. Polizeisprecher Roman Hahslinger bestätigte dem KURIER entsprechende Medienberichte.

Danich war gerade auf dem Weg nach Hause, als er an der Ecke Andergasse/Dornbacher Straße von den beiden Tätern von hinten niederrissen und mit Fäusten, einem Schlagring und Fußtritten traktiert wurde. Danach raubten sie ihm Geldbörse und Mobiltelefon. "Er war halb bewusstlos, als die Täter von ihm abließen", zitierte Österreich einen Freund von Danich. Die Räuber sind flüchtig.

Der ÖVP-Politiker schleppte sich blutüberströmt in eine Polizeiinspektion, wo die Beamten sofort Rettung und Notarzt riefen. Im Wiener AKH wurde Danich auf dem Kopf genäht. Seine linke Hand war gebrochen. Der Mann konnte mittlerweile in häusliche Pflege entlassen werden. Ein Zusammenhang mit der Raubserie, der kürzlich eine Wahlhelferin des ÖVP-Spitzenkandidaten zur EU-Wahl, Othmar Karas, zum Opfer fiel, besteht laut Hahslinger nicht.

Link: Politische Akademie der ÖVP

Aufgrund mehrerer unsachlicher Postings wurde die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.