Die Bande stach Autoreifen auf

© dapd/Wolfgang Reiher

Wien
10/19/2014

Mutmaßliche "Reifenstecher"-Diebe festgenommen

Diebe lenkten Autofahrer mit aufgestochenen Reifen ab

In Wien-Simmering wurden Polizeibeamte (Einsatzgruppe: Bekämpfung der Straßenkriminalität) auf zwei Männer aufmerksam, die sich auf einem Kaufhaus-Parkplatz herumtrieben und sich auffällig verhielten. Die beiden Personen näherten sich mehreren Pkws und spähten in die Autos.

Die Zivilbeamte nahmen die Verfolgung auf.

Auf einem Parkplatz im 22. Bezirk wurden die beiden Verdächtigen dabei beobachtet, wie sie Autos aufstachen. Als einer der Autobesitzer zu seinem Auto kam und die aufgeschlitzten Reifen sah, begann er Ersatzreifen anzulegen. Währenddessen näherten sich die mutmaßlichen Diebe, öffneten die Autotüre und nahmen Gegenstände aus dem Fahrzeuginneren.

Danach veruschten sich die Männer unbemerkt aus dem Staub zu machen.

Doch die Beamte konnten den 27- und den 57-Jährigen nach kurzer Zeit festnehmen. Im Zuge der Durchsuchung eines Fluchtfahrzeuges wurde auch Diebesgut sichergestellt.

Beide Beschuldigte befinden sich in Haft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.