KURIER-Geschäftsführer Thomas Kralinger überreichte die Laptops.

© KURIER/Franz Gruber

Einfach helfen
02/08/2016

Mediaprint spendet 27 PCs an jugendliche Flüchtlinge

Einladung zu Stadtführung abgesagt: Flüchtlinge wollten lieber Deutsch lernen.

Es Begann mit einem Besuch des Wiener Landtagspräsidenten bei einer Unterkunft des Arbeitersamariterbundes für junge Flüchtlinge. Harry Kopietz wollte die jungen Asylwerber zu einer Stadtführung einladen. Doch die sagten ab und erklärten, dass sie lieber Deutsch lernen würden.

Also startete Kopietz den Aufruf, Computer zum besseren Lernen zu sammeln – und die Mediaprint machte mit. Insgesamt 27 PCs, davon 25 Stand-Computer und zwei Laptops wurden am Montag von KURIER-Geschäftsführer Thomas Kralinger an Samariterbund-Chef Oliver Löhlein übergeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.