Der Rettungshubschrauber Christophorus 9 ortete das Donau-Frachtschiff

© /berufsrettung

Rückenverletzung
02/27/2015

Matrose auf Donauschiff verletzt

Schiff mit Rettungshubschrauber geortet.

Kurz vor 8 Uhr früh ging in der Wiener Rettungszentrale ein Notruf des Donau-Frachters Dobric ein. Ein Arbeiter sei auf Deck ausgerutscht und hätte sich dabei am Rücken schwer verletzt. Es wurde ein ungefährer Standort entlang der Donaupromenade in Wien-Döbling vermutet. Um das Schiff rasch zu orten, entsendete die Berufsrettung den Wiener Notarzthubschrauber Christophorus 9 und einen Rettungswagen. Binnen kürzester Zeit konnte der Frachter ausfindig gemacht werden. Der 47-jährige Seemann wurde noch an Bord erstversorgt und danach in ein Spital gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.