© KURIER/Schaffer

Neubau
07/26/2015

Mann stürzte in Auslagenscheibe

Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Die Hintergründe sind noch unklar.

Ein ungefähr 35 Jahre alter Mann ist am Samstagvormittag beim Sturz in eine Auslagenscheibe in Wien-Neubau schwer verletzt worden. Er wurde von der Wiener Berufsrettung ins Spital gebracht. Die Hintergründe des Unfalls waren am Sonntag noch unklar, der Verletzte konnte noch nicht einvernommen werden.

Die Rettung war ursprünglich wegen eines Bauchstichs in die Lerchenfelder Straße gerufen worden. Ein Zeuge hatte kurz nach 11.00 Uhr die Polizei verständigt und angegeben, dass ein Mann versucht hatte, die Scheibe eines Lokals einzuschlagen, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Der Zeuge gab an, dass sich der Mann dabei jedoch selbst verletzte und offenbar in die Scheibe stürzte, die dann zerbrach.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.