Anonymous person with notebook in the dark.

© Getty Images/iStockphoto / weiXx/iStockphoto

Chronik Wien
10/08/2019

Liebesbetrug: International gesuchter Betrüger in Wien festgenommen

Ermittlungserfolg: Ein mutmaßlicher Internetbetrüger und Geldwäscher konnte nun in Wien ausgeforscht werden.

Rund 400.000 Euro sollen ein mutmaßlicher Betrüger und seine Komplizen mehreren Frauen mit romantischen Versprechungen auf Online-Plattformen herausgelockt haben. Zielfahnder des Landeskriminalamtes Wien ist es am Montag gelungen, den international gesuchten Hauptverdächtigen in der Ratschkygasse in Wien-Meidling festzunehmen.

Der 55-Jährige Nigerianer wurde in Italien wegen Geldwäsche und Internetbetrugs in einer kriminellen Vereinigung gesucht. Er soll im Internet zahlreiche Liebesbeziehungen angebahnt und die Opfer in weiterer Folge um Zahlungen gebeten haben. Dem Beschuldigten kann zumindest die Entgegennahme von rund 400.000 Euro, die er zuvor betrügerisch herausgelockt hat, zugeordnet werden. Er wurde in eine Justizanstalt überstellt.