Ein Wildschwein hatte sich auf einen Spielplatz verirrt

© dpa/A3778 Fredrik von Erichsen

Donaustadt
05/28/2017

Kinder auf Spielplatz von Wildschwein attackiert

Die Kinder blieben unverletzt, das Tier wurde erschossen.

Ein ausgewachsener Keiler hat am Samstagabend in der Donaustadt auf einem Spielplatz Kinder attackiert. Sie rannten davon und blieben unverletzt. Das Wildschwein verschanzte sich im Anschluss im GebĂŒsch einer Wohnhausanlage. Weil es keine Möglichkeit gab, das Tier zu betĂ€uben und lebend zu fangen, wurde es schließlich von Beamten der Cobra erschossen, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Gegen 20.45 Uhr attackierte das Wildschwein in der SiebenbĂŒrgerstraße 4 die spielenden Kinder. „Sie haben alles richtig gemacht und sind sofort vom Spielplatz weggerannt“, schilderte Maierhofer. Das Tier versteckte sich nach der Attacke in der danebengelegenen Wohnhausanlage in einem GebĂŒschgĂŒrtel im Innenhof. Die Polizisten versuchten zunĂ€chst noch, das Tier lebend zu fangen. Vom VeterinĂ€ramt der Stadt Wien wurde ihnen jedoch beschieden, dass kein BetĂ€ubungsmittelgewehr verfĂŒgbar sei. Lediglich eine BetĂ€ubung via Blasrohr aus kurzer Distanz sei möglich, dies war aber zu gefĂ€hrlich.

Gefahr im Verzug

In weiterer Folge wurden Polizeidiensthunde hinzugezogen und versucht, das ausgewachsene Tier mittels Fangschlaufe zu fassen, was aber misslang. „Weil mitten im Wohngebiet Gefahr im Verzug vorlag und alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft waren, wurde das Tier um 23.20 Uhr mit einem Schuss erlegt“, sagte Maierhofer. Polizisten sperrten die Wohnanlage zuvor großflĂ€chig ab, zusĂ€tzlich wurden Beamten in den StiegenhĂ€usern positioniert, damit niemand die Anlage verließ. Ein Cobra-Beamter gab schließlich vom Dach eines Polizeibusses den gezielten Schuss ab. Der Eber wurde vom BezirksjĂ€germeister weggebracht.

Es dĂŒrfte nicht der erste Ausflug des Tiers in Wohngebiet gewesen sein. Bereits am Vortag gab es in der Donaustadt EinsĂ€tze wegen GefĂ€hrdung durch ein Wildschwein, am Freitag verließ das Tier aber selbststĂ€ndig wieder die Stadt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂŒrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.