Chronik | Wien
05.04.2017

Herrenloser Koffer: Bombenalarm am Hauptbahnhof

Vergessener Koffer sorgte für Polizeieinsatz. Das Gepäckstück war vergessen worden

Ein herrenloser Koffer löste Mittwochnachmittag in der BahnhofCity am Wiener Hauptbahnhof einen Polizeieinsatz aus.

Mitarbeiter der Bawag-P.S.K-Filiale entdeckten das Gepäckstück gegen 14.50 Uhr und alarmierten die Polizei. Die räumte das Geschäft und sperrte den umliegenden Bereich ab. Ein Sprengstoffexperte, der sich zufällig in der Nähe aufhielt, war rasch vor Ort und inspizierte den Koffer. Sprengstoff fand er keinen, laut Polizei befanden sich Kleider darin. Das Gepäck war offensichtlich vergessen worden.

Nach 25 Minuten, um 15.15 Uhr, konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Der Zugverkehr war laut ÖBB nicht beeinträchtigt.