Handtaschenraub mit Pfefferspray

Brutal ging ein Trio gegen eine 33-Jährige vor. Die Männer attackieren die Frau mit Pfefferspray.

Auf dem Weg zur Bushaltestelle ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden eine 33-Jährige von drei Unbekannten in Wien-Rudolfsheim überfallen worden. Zwei der maskierten Täter hielten die Frau an den Armen fest, während der Dritte ihr Pfefferspray ins Gesicht sprühte, um ihr anschließend die Handtasche zu rauben. Nachdem sie ihr Opfer zu Boden geschlagen hatten, flüchteten die Täter mit der Beute in unbekannte Richtung.

(APA / tan) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?