Symbolbild

© Deutsch Gerhard

Wien
05/19/2016

Fußgängerin von Taxi angefahren

Die 41-Jährige erlitt Knochenbrüche und schwere Kopfverletzungen.

Eine 41-jährige Fußgängerin ist in der Nacht auf Donnerstag in Wien-Ottakring von einem Taxi erfasst und schwer verletzt worden. Die 41-Jährige erlitt laut Andreas Huber, Sprecher der Wiener Berufsrettung, schwere Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche.

Polizisten einer Funkstreife sowie zwei Augenzeugen waren als Ersthelfer in der Gablenzgasse und begannen mit der Reanimation. Drei Teams der Berufsrettung Wien übernahmen die notfallmedizinische Versorgung, stabilisierten die Patientin und brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie operiert wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.