messer, auto, zerkratzen, vandalismus, kratzer, fahrzeug, messerstecherei, messerattacke, messerkampf, kriminalität, raub

© ROLAND PITTNER /Roland Pittner

Wien
05/07/2014

Frau stach drei mutmaßliche Vergewaltiger nieder

Junges Opfer setzte sich heftig zur Wehr. Alle vier sind schwer verletzt.

Eine versuchte Gruppenvergewaltigung endete Mittwoch Früh für die mutmaßlichen Täter im Krankenhaus. Die drei Männer sollen in einer Wohnung in der Meynertgasse im Alsergrund versucht haben, eine 23-Jährige zu vergewaltigen. Die junge Frau wehrte sich mit Händen und Füßen, zückte schließlich ein Messer und stach wild um sich.

Was genau in der Wohnung passiert ist, ist noch unklar. Fest steht, dass die Frau gemeinsam mit einer Freundin und vier Männern ausgegangen war, zu späterer Stunde feierten sie dann in der Wohnung in der Meynertgasse weiter. In den frühen Morgenstunden fielen drei der vier Männer offenbar dann über die 23-Jährige her, bis sie zum Messer griff.

Einer der mutmaßlichen Angreifer erlitt einen Nieren- und Oberbauchstich, der zweite einen Nierenstich, der dritte kam mit einer Knöchelverletzung davon. Auch das mutmaßliche Vergewaltigungsopfer wurde von der Rettung schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen laufen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.