Neue Donau: Wakeboardfahrer lassen sich über eine Rampe von einem Schlepplift übers Wasser ziehen. Einer 42-jährigen Frau aus Wien wurde dabei Sonntagmittag der rechte Unterarm abgetrennt.

© /Wake Up

Wien
07/26/2015

Frau (42) beim Wakeboarden Unterarm abgetrennt

Der Unfall ereignete sich beim Wakeboard-Lift an der Neuen Donau.

von Julia Schrenk, Jürgen Pachner

Zu einem schrecklichen Unfall ist es Sonntagmittag im Bereich der Neuen Donau in Wien-Donaustadt gekommen. Bei einer Fahrt mit dem Wakeboard-Lift bei der Strandbar Wake Up wurde einer Frau der rechte Unterarm abgetrennt.

Gegen 12.30 Uhr stieg die 42-jährige Frau aus Wien auf ein Wakeboard und ließ sich von dem Schlepplift über die Donau ziehen. Die Frau kam zu Sturz – dabei wurde ihr rechter Unterarm zwischen Ellbogen und Handgelenk abgetrennt. Passanten eilten der Frau zu Hilfe, zogen sie aus dem Wasser und übergaben sie den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung. Die 42-Jährige wurde erstversorgt und anschließend ins Wiener AKH gebracht. "Die Patientin ist sehr schwer verletzt, kann aber an einer Normalpflegestation weiter betreut werden", sagt AKH-Sprecherin Karin Fehringer.

Taucher der Berufsfeuerwehr Wien konnten den rechte Unterarm der Frau aus dem Wasser bergen. Laut den Einsatzkräften soll der Arm aber nicht wieder angenäht werden können. AKH-Sprecherin Fehringer wollte sich dazu nicht äußern.

Unfallhergang unklar

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist laut Polizei noch völlig unklar. Möglicherweise habe sich das Seil des Schlepplifts am Unterarm der Frau verheddert. Laut Polizei konnten bisher keine Zeugen einvernommen werden, die 42-jährige Frau war am Sonntag noch nicht vernehmungsfähig.

Michael Machek, der den Wakeboard-Lift an der Neuen Donau betreibt, spricht von einem "tragischen Sportunfall". Der Lift sei vor Beginn der Sommersaison behördlich abgenommen worden. "An der Liftanlage gab es nichts zu bemängeln", sagt Machek. Montag Vormittag soll der Lift überprüft werden. Die Polizei ermittelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.