© KURIER/Boroviczeny

Wien-Leopoldstadt
02/10/2016

Filmreife Verfolgungsjagd in Wien: Einbrecher flohen über Hausdächer

Die Männer rannten zwischen den Dächern hin und her und traten dabei Dachziegel ein.

Die Wiener Polizei hat am Dienstag bei einer spektakulären Verfolgungsjagd in der Leopoldstadt drei Einbrecher festgenommen. Das Trio hatte dabei versucht, "über die Dächer von Wien zu flüchten", sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Ein Anrainer verständigte um 9.45 Uhr nach einem Wohnungseinbruch in der Stuwerstraße die Polizei. Die drei Männer im Alter zwischen 19 und 24 Jahren flüchteten unterdessen über die oberen Stockwerke auf das Dach des Gebäudes. Dort rannten sie dann zwischen Hausdächern hin und her und traten dabei auch Dachziegel ein.

Auch Wega-Beamte im Einsatz

"Die Polizei stieg auch auf das Dach", schilderte Hahslinger. Im Einsatz waren auch Beamte der Wega. Bereits nach wenigen Minuten konnten die Polizisten die Diebe dann auf einer Dachterrasse festnehmen.

Das Diebesgut, ein Laptop, eine Digitalkamera und Schmuck, wurde sichergestellt. Die Diebe zeigten sich in ihrer Einvernahme geständig. "Es wird überprüft, ob sie für weitere Taten in Frage kommen", sagte Hahslinger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.