Chronik | Wien
01.08.2017

Ein Promille am Vormittag: Drei Verletzte bei Alko-Unfall in Wien

Fußgänger bei weiterem Unfall schwer verletzt.

Ein Alko-Lenker hat am Montagvormittag auf dem Handelskai in Wien-Leopoldstadt mit seinem Auto einen entgegenkommenden Pkw gerammt und ist dann gegen ein Geländer gekracht, das die Straße von Bahngleisen trennt. Die beiden Lenker im Alter von 59 und 32 Jahren sowie eine Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen davon. Bei dem 59-Jährigen wurde laut Polizei mehr als ein Promille festgestellt.

Bei einem Unfall am Stillfriedplatz in Ottakring ist am Montag in der Früh ein Fußgänger schwer verletzt worden, wie die Polizei ebenfalls am Dienstag bekanntgab. Der 54-Jährige wurde beim Versuch, die Fahrbahn zu überqueren, von einem Klein-Lkw erfasst. Er krachte gegen die Windschutzscheibe des Lastwagens und wurde auf die Straße geschleudert.