Chronik | Wien
18.07.2017

Ehemann von Fiona Erdmann starb nach Unfall in Wien

Der Hamburger war am Samstag mit einem Motorrad gegen einen abgestellten Lkw geprallt.

Jener 35-jähriger Motorradfahrer, der Samstagnachmittag in Wien-Liesing gegen einen Lkw prallte und starb, soll der Noch-Ehemann von Fiona Erdmann (28) gewesen sein, berichtet Bild.de. Nachdem die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin im Vorjahr schon ihre Mutter nach einer Nervenkrankheit verlor, muss sie jetzt erneut einen Schicksalsschlag ertragen. Offenbar als Reaktion auf die tragische Nachricht hat Erdmann ihre Profilbilder in den sozialen Medien auf schwarze Flächen geändert.

Der Hamburger Mohamed O. war gegen 17 Uhr in der Kolbegasse mit seinem Leichtmotorrad unterwegs, am rechten Fahrbandrand prallte er gegen einen abgestellten Lkw. Er dürfte den Lastwagen übersehen haben. Mehrere Zeugen eilten ihm sofort zu Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte, der KURIER berichtete. O. starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Schon seit zwei Jahren lebten Erdmann und O. in Trennung.