Chronik | Wien
12.12.2017

Drogen um 110.000 Euro sichergestellt

Wien-Favoriten: Nach Drogendealer auch dessen Lieferant gefasst.

Seine Wohnung in der Scheugasse war ein wahrer Drogenumschlagplatz: Schon Mitte November hatte die Wiener Polizei einen 36-Jährigen festgenommen, der von zuhause aus Suchtmittel verkauft hatte. Die Beamten stellten damals 200 Gramm Heroin, 125 Gramm Marihuana sowie Bargeld sicher.

Nun wurde in weiterer Folge auch der Lieferant des 36-Jährigen ausfindig gemacht. In der Bunkerwohnung des 28-Jährigen am Antonsplatz fand man mehr als 3,5 Kilogramm Heroin sowie Kokain und Streckmittel. Laut Polizei habe das Suchtgift einen Verkaufswert von rund 110.000 Euro.