Deutsche Schützenhilfe für Wien

APAAPAGIN84 - 16062008 - WIEN - OESTERREICH: ZU APA TEXT SI -  Michael Haeupl Mayor Vienna and Klaus Wowereit Mayor of Berlin, from left, are seen at the group B match between Austria and Germany in Vienna, Austria, Monday, June16, 2008..!! DER URHEBERREC
Foto: APA Städtematch: Nächste Woche trifft Berlins Bürgermeister Wowereit (re.) in Rust auf Wiens Stadtoberen Häupl

Die alljährliche Klubklausur der Wiener SPÖ rückt näher.

Nächste Woche nimmt die stolze Wiener Stadtpartei das beschauliche Rust im Burgenland wieder für drei Tage in Beschlag. Bürgermeister Michael Häupl holt sich heuer Unterstützung von „Arm, aber sexy“-Bürgermeister Klaus Wowereit aus Berlin (SPD). Auch Bundeskanzler Werner Faymann wird die Wiener Genossen einmal mehr unterstützen. Das diesjährige Motto der Klausur, „Wien für Alle. Alle für Wien“. Die Tagesordnung lässt erahnen, welche Schwerpunkte die SPÖ 2012 setzt. Demnach dürften Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger mit Neuigkeiten aufwarten. Ludwig versprach schon seit langem eine größere Reform im sozialen Wohnbau: Wiener Wohnen soll neu strukturiert werden. Frauenberger dürfte wohl mit ihrer Integrationsoffensive „Wiener Charta“ durchstarten.

Reformieren will der neue Wiener VP-Chef Manfred Juraczka übrigens auch die „verfehlte Wirtschaftspolitik“ des Rathauses und empfiehlt SP-Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner dazu das VP-Motto „Neustart“. Wien würde bei Arbeitslosenzahlen von zuletzt 9,2% führend sein, beim Wirtschaftswachstum aber die „rote Laterne“ tragen. Sein Hinweis: Über 30 Betriebe seien zuletzt aus Wien abgewandert, weil NÖ und „ecoplus“ bessere Bedingungen geboten haben.

Die Gebührenlawine, die höhere U-Bahnsteuer und die Parkpickerl-Erweiterung würden zunehmend Betriebe zum Abwandern bewegen. Gerhard Hirczi (Wirtschaftsagentur) hält mit der „positiven Ansiedlungsbilanz 2011“ mit 100 neuen Betrieben dagegen.

 

(kurier / M. Gantner, G. Krause) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?