© KURIER/Stephan Boroviczeny

Wien
05/09/2014

Das Floridita rutschte in die Pleite

Die bekannte Salsabar in der Johannesgasse hat Konkurs angemeldet.

Das "Floridita" im ersten Wiener Gemeindebezirk hat Konkurs angemeldet. Über das Vermögen der Floridita Gastronomie- und Veranstaltungs- GmbH wurde mit Beschluss vom 8. Mai ein Konkursverfahren beim Handelsgericht Wien eröffnet, teilte der Kreditschutzverband AKV am Freitag mit.

Die kubanische Cocktail- und Tanzbar galt als Hotspot der Wiener Salsa-Szene. Schon seit Anfang Februar wird dort aber nicht mehr getanzt, aus einem einfachen Grund: Den Betreibern war das Lokal abhanden gekommen - der langjährige Geschäftsführer hatte nach Streitigkeiten den Pachtvertrag gekündigt. Die Eigentümer haben ihn daraufhin abgesetzt und auch Strafanzeige eingebracht.

Insidern zufolge ist es vorstellbar, dass das Floridita andernorts neu aufmacht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.