Chronik | Wien
17.03.2016

Betrüger gab Polizei Hinweise zu flüchtiger Person

Mann, der auf der Polizeiinspektion Auskünfte über eine flüchtige Person gab, wurde selbst gesucht.

Sich selbst ins Knie geschossen hat sich ein 36-Jähriger, der am Mittwochvormittag Beamten Informationen über eine flüchtlige Person gab.

Betrüger festgenommen

In der Polizeiinspektion Maroltingergasse in Wien-Ottakring fiel den Beamten nämlich auf, dass es sich bei dem Tipp-Geber um einen mutmaßlichen Täter handelt, der wegen schweren Betrugs und Amtsanmaßung gesucht wird. Zudem bestehe laut Polizei eine Ausreiseverpflichtung. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.