Der Reisebus stand komplett in Flammen.

© bseiser/100andro_ dsc_0219.jpg

Ottakring
03/03/2014

Autobus brannte vollständig aus

In der Nacht auf Montag geriet ein in der Julius Meinl-Gasse abgestellte Bus in Brand. Verletzt wurde niemand.

In der Nacht auf Montag ist ein Bus in Ottakring in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt. Wie der ORF berichtet, handelte es sich dabei um einen serbischen Reisebus.

Ein Passant bemerkte das Feuer in der Julius Meinl-Gasse und alarmierte die Einsatzkräfte. Als die Berufsfeuerwehr am Brandort eintraf, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Zur Brandbekämpfung kamen neben zwei Löschleitungen auch ein Wasserwerfer und Löschschaum zum Einsatz. Die Flammen konnten so schnell unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand, durch die enorme Brandhitze kam es aber zu Beschädigungen an der öffentlichen Beleuchtung. Wodurch das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unbekannt. Die Polizei sucht nun nach dem Lenker des Busses.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.