Der Mann musste mittels Seiltechnik gerettet werden.

© APA/MA 68-LICHTBILDSTELLE

Wien
08/03/2016

Arbeitsunfall: Mann stürzt sechs Meter in Schacht

Der 26-Jährige erlitt einen Beckenbruch und Prellungen.

Ein 26-jähriger Arbeiter ist Mittwochmittag bei Instandsetzungsarbeiten an einer Lüftungsanlage in Wien-Döbling etwa sechs Meter in einen schmalen Schacht gestürzt. Dabei erlitt der Mann einen Beckenbruch und Prellungen, hieß es seitens der Feuerwehr.

Der Arbeiter wurde von den Einsatzkräften noch im Schacht in der Kaasgrabengasse erstversorgt. Aufgrund der engen Platzverhältnisse musste der Verletzte mittels Seiltechnik gerettet werden. Die Feuerwehr rückte mit 20 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen aus. Der Verletzte wurde vom Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Krankenhaus gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.