Verkehrsunfall (Symbolbild).

© Stefan Körber - Fotolia/Stefan Körber/Fotolia

Wien
02/18/2017

Alko-Unfall: Zwei Schwerverletzte in Ottakring

Ein Betrunkener fuhr bei roter Ampel auf ene Gürtel-Kreuzung.

Ein 22-Jähriger, der betrunken am Steuer saß, und sein gleichaltriger Beifahrer sind in der Nacht auf Samstag bei einem Autounfall in Wien-Ottakring schwer verletzt worden. Der Pkw sei kurz vor 3.00 Uhr in die Kreuzung Lerchenfelder Gürtel - Neulerchenfelder Straße eingefahren, laut Zeugen zeigte die Ampel "rot", worauf ein querendes Auto das Fahrzeug rammte.

"Der 22-Jährige sowie ein gleichaltriger Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der Lenker des zweiten beteiligten Autos (24) blieb unverletzt", sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beim mutmaßlichen Unfallverursacher sei ein Blutalkoholgehalt von 1,5 g/l (Promille) festgestellt worden.

Leicht verletzt ist Freitagnachmittag ein Siebenjähriger davongekommen, der in der Steckhovengasse in Hietzing zwischen zwei parkenden Fahrzeug auf die Fahrbahn lief. Vor den Augen seiner Mutter stieß der Bub seitlich gegen einen vorbeifahrenden Pkw.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.