Chronik | Wien
23.01.2018

Akademikerball: Gratis-Schutz für Geschäfte

Die Wirtschaftskammer bietet kostenlose Bewachung von beschädigten Auslagen. Die Hotline ab sofort erreichbar.

Die Wiener Wirtschaftskammer bietet anlässlich des Akademikerballs am Freitag wieder ein Service für die City-Unternehmer. Angeboten wird - wie schon in den Vorjahren - ein spezieller Security-Pool. Werden im Zuge der Demonstrationen Auslagen beschädigt, können Geschäftsinhaber ihre Shops von diesen Sicherheitsmitarbeitern bewachen lassen. Die Kosten dafür übernimmt die Kammer.

Security-Personal im Einsatz

Zu diesem Zweck wurde eine eigene Hotline eingerichtet, die unter 01/51450/1099 erreichbar ist. Sie ist in der Ballnacht rund um die Uhr besetzt und steht für Fragen schon ab sofort täglich zwischen 8.00 und 16.00 Uhr zur Verfügung, wie in einer Aussendung am Dienstag informiert wurde.

Das Security-Personal ist am Freitag ab 17.00 Uhr einsatzbereit und sichert beschädigte Schaufenster solange, bis sie provisorisch repariert worden sind. Die Kammer vermittelt dafür auch Handwerker, die in der Nacht bzw. am Wochenende Dienst versehen.