Symbolbild 

© KURIER/Jeff Mangione

Kriminalität
02/09/2016

19-Jähriger in Wien mit Messer attackiert

Zwei junge Männer haben um Mitternacht in Wien-Rudolfsheim einen Mann verletzt.

Zwei junge Männer haben in der Nacht auf Dienstag in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus einen 19-Jährigen mit einem Messer verletzt. Anschließend flüchtete das Duo. Ein Rettungssanitäter verfolgte die beiden und alarmierte die Polizei. Die Jugendlichen flüchteten in ein Wohnhaus in Mariahilf, wo sie festgenommen wurden. Bei der Polizei gingen gleich drei Notrufe ein, hieß es am Dienstag.

"Streit" um Sitzplatz

Am Montag gegen 23.30 Uhr gerieten der 16- und 20-Jährige am Bahnsteig der U3 am Westbahnhof mit dem 19-Jährigen in Streit. Der junge Mann saß zu diesem Zeitpunkt auf einer Bank. Das Duo behauptete, der 19-Jährige sitze auf ihrem Platz, schilderte Polizeisprecher Christoph Pölzl. Als dieser entgegnete, dass es genug freie Plätze gebe, zogen sie sofort das Messer. Zuerst bedrohten sie den Mann und stachen dann in seine Richtung. Der 19-Jährige erlitt eine Schnittwunde im Bauchbereich und flüchtete. Als er den Bahnhofsbereich verlassen hatte, verständigte er die Polizei.

Ein 26 Jahre alter Rettungssanitäter hatte den Übergriff beobachtet, auch er alarmierte die Einsatzkräfte und nahm die Verfolgung des Duos auf. Die Angreifer flüchteten schließlich in ein Haus in der Mittelgasse. Auch ein dortiger Hausbewohner verständigte die Polizei.

Die Beamten nahmen die beiden Jugendlichen noch im dritten Stock des Wohnhauses fest. Zuvor hatte das Duo erfolglos versucht, das Messer unter einem Teppich am Gang zu verstecken. "Es wurde von den Polizisten aber gleich gefunden", sagte Pölzl.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.