Chronik | Welt
30.10.2017

Zwei tote Frauen in Gelsenkirchener Massagesalon entdeckt

Zum Hintergrund der Tat konnte die Staatsanwaltschaft Essen am Montag zunächst keine Angaben machen.

In einem Gelsenkirchener Massagesalon im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen sind zwei tote Frauen entdeckt worden. Nach ersten Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft wurden die 46 und 56 Jahre alten Opfer mit Messerstichen getötet. Zum Hintergrund der Tat konnte die Staatsanwaltschaft Essen am Montag zunächst keine Angaben machen.

Die Opfer seien Asiatinnen, sagte die ermittelnde Staatsanwältin. Die Leichen wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Altstadt gefunden. Ob es sich um einen Rotlichtbetrieb handelt, ist noch offen. Die toten Frauen waren nach dem Hinweis eines Zeugen am Sonntag von der Polizei entdeckt worden. Jetzt suchen die Ermittler nach weiteren Zeugen.