Chronik | Welt
26.04.2017

Uganda: 37-Jährige brachte 38 Kinder zur Welt

Der älteste Sohn der Uganderin Mariam Nabatanzi ist 23 Jahre und das jüngste Kind vier Monate alt.

Die 37 Jahre alte Uganderin Mariam Nabatanzi hat im Laufe ihres Lebens nach offiziellen Angaben 38 Kinder zur Welt gebracht. Das bestätigten am Mittwoch örtliche Behörden. Vier Mal habe Nabatanzi Drillinge und jeweils drei Mal Vierlinge und Zwillinge geboren. Die Kinder stammten alle von demselben Vater, sagte Samari Musenero vom Bezirksrat.

"Es stimmt", sagte Musenero. Die Frau habe 38 Kinder. "Der Älteste ist 23 Jahre und die Jüngste vier Monate alt." Die Mutter kämpfe mit finanziellen Schwierigkeiten, erklärte Musereno weiter. Politiker in dem Dorf Kabimbiri, rund 50 Kilometer außerhalb der Hauptstadt Kampala, riefen dazu auf, die Familie zu unterstützen.