Ein Rettungsfahrzeug steht in der Nacht zum 11.07.2015 nahe der Böblinger Straße in Holzgerlingen (Baden-Württemberg), wo ein Mann die Familie seiner Ex-Freundin, darunter zwei Kinder, in seine Gewalt gebracht hatte.

© APA/dpa/Sdmg / Dettenmeyer

Deutschland
07/11/2015

Stuttgart: Polizei erschießt Mann nach Geiselnahme

Spezialeinheit SEK stürmte das Haus, in dem der Mann die Familie seiner Ex-Freundin in seiner Gewalt hatte.

Eine Geiselnahme im deutschen Bundesland Baden-Württemberg hat am frühen Samstagmorgen ein tödliches Ende genommen. Spezialkräfte der Polizei erschossen den Täter. Der 29-Jährige hatte die Familie seiner Ex-Freundin in seine Gewalt gebracht, darunter zwei Kinder. Die 24-Jährige selbst war nicht unter den Geiseln, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Der junge Mann war am Freitagabend in das Haus in Holzgerlingen im Landkreis Böblingen eingedrungen. Die Geiseln bedrohte er mit einer Pistole des Kalibers 7,65 Millimeter. Die 24-jährige Tochter der Familie rief die Polizei. Polizisten umstellten das Haus, Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) rückten an. Das Gebiet um den Tatort wurde abgesperrt.

Kurz nach 2.00 Uhr erfolgte dann der Zugriff des SEK. Die Beamten stürmten das Gebäude und befreiten die Familie unverletzt aus der Gewalt des 29-Jährigen. Dieser ließ sich aber offenbar nicht ohne Widerstand festnehmen. Die Beamten "mussten von der Schusswaffe Gebrauch machen", wie es hieß. Wie viele Schüsse abgegeben wurden, war zunächst unklar. Angaben machten Polizei und Staatsanwaltschaft auch nicht dazu, ob der Täter selbst feuerte. Er wurde jedenfalls so schwer verletzt, dass er trotz Wiederbelebungsversuchen durch einen Notarzt kurz darauf starb.

Der Mann hatte laut Polizei mit der 24-Jährigen eine Beziehung geführt, die sie beendet hatte. Ob der 29-Jährige deshalb zur Waffe griff und ihre Familie als Geisel nahm, war zunächst unklar. Die Behörden hielten sich zu den Hintergründen der Tat und den Details zum Einsatz vorerst bedeckt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.