Entgeltliche Einschaltung des Bundeskanzleramtes
11.06.2018

SERVUS EUROPA: Das Startevent zu Österreichs EU-Ratsvorsitz

Am 30. Juni schaut ganz Europa nach Schladming, wo Österreich mit einem großen Auftaktevent den Beginn seines EU-Ratsvorsitzes feiert.

In Österreich ist das freundschaftliche, offene „Servus“ nicht nur traditioneller Willkommensgruß, sondern eine Einladung zum Dialog. In Schladming, dem bewährten Austragungsort vieler internationaler Sportereignisse, erwartet die Besucherinnen und Besucher zum Start des österreichischen EU-Ratsvorsitzes ein ganztägiges Programm bei freiem Eintritt.

Den Start bildet ein gemütliches Gipfelpicknick auf der Planai – mit österreichischen und regionalen Köstlichkeiten. Zum Transport auf den Berg stehen 30 Gondeln im EU-Design zur Verfügung.  

Den ganzen Tag lang können alle Besucherinnen und Besucher aus Europa und Österreich auf der Planai ein Picknick mit Weitblick genießen und einen „EU Trail“ mit vielen Stationen entlang des Panorama-Rundwanderweges in der Schladminger Bergkulisse durchwandern.

Bei einem „Gipfeltreffen“ erfolgt die symbolische Übergabe des Ratsvorsitzes von Bulgarien an Österreich, die im Beisein von Bulgariens Ministerpräsident Bojko Borissow sowie Bundeskanzler Sebastian Kurz stattfindet.

Ab 19.00 Uhr startet ein emotionales Highlight: Die größte Band Europas wird beim Konzert „Europa LIVE“ ein Programm zum Mitsingen, Mittanzen und Feiern spielen.

Viele österreichische Künstlerinnen und Künstler werden mit hunderten Hobby-Musikerinnen und Musikern sowie Chören gemeinsam musizieren. Mit dabei sind unter anderem Die Seer, Opus und Österreichs Song Contest-Star Cesár Sampson. Wer in der größten Band Europas mitspielen will, kann sich noch bis 15.6. auf servus-europa.at anmelden.

Der EU-Ratsvorsitz

Am 1. Juli 2018 übernimmt Österreich von Bulgarien den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Das rot-weiß-rote Halbjahr wird eine europapolitisch sehr intensive Zeit, geprägt unter anderem von den Verhandlungen über den „Brexit“ und über das EU-Budget. Unter dem Motto „Ein Europa, das schützt“ werden aber vor allem auch die Themen Sicherheit, Sicherung von Wohlstand sowie Wettbewerbsfähigkeit durch Digitalisierung und die Stabilität in der Nachbarschaft als Schwerpunkte vorangetrieben.

Die Initiative „Servus Europa“ und die Auftaktveranstaltung in Schladming haben das Ziel, die österreichische Bevölkerung zu informieren und aktiv einzubinden.

Alle Informationen zum österreichischen EU-Ratsvorsitz sowie zu allen Vorsitz-Events sind auf der offiziellen Homepage zu finden: www.eu2018.at