Chronik | Welt
02.01.2018

Schwerer Lkw-Unfall in Norditalien: Sechs Tote

Eine fünfköpfige Familie und ein Lkw-Fahrer kamen bei einem schwerem Fahrzeugbrand ums Leben.

Auf einer Autobahn unweit der norditalienischen Stadt Brescia ist am Dienstag ein Lkw in Brand geraten. Das Feuer griff auf einen Pkw mit französischen Kennzeichen über, insgesamt sechs Personen kamen ums Leben, berichteten italienische Medien.

Getötet wurden eine fünfköpfige Familie mit zwei Kindern und der Lkw-Fahrer. Der Autobahnabschnitt zwischen Brescia und Manerbio war gesperrt. Dichter Rauch erschwerte die Arbeit der Einsatzkräfte.