Die Pannenserie beim Dreamliner reißt nicht ab.

© Deleted - 1734702

Indien
10/15/2013

Schon wieder Panne beim Dreamliner

Boeing-Jet landete mit Loch im Rumpf in Indien.

Wieder eine erschreckende Nachricht zu Boeings Langstreckenflieger "Dreamliner": Eine Boeing 787 hat in Indien während des Flugs von Delhi nach Bangalore unbemerkt eine Rumpfplatte verloren. Das Flugzeug sei nach dem Vorfall am Wochenende repariert worden und befinde sich bereits wieder im Einsatz, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft Air India am Dienstag.

Nach der Landung habe ein drei Quadratmeter großes Loch zwischen dem Fahrgestell geklafft, berichtete die Zeitung Bangalore Mirror. Trotz einer groß angelegten Suchaktion sei die Platte zunächst weder an der Start- noch an der Landebahn gefunden worden. An Bord des Flugzeugs waren 147 Passagiere.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.