Chronik | Welt
15.12.2017

Keine Folgen für das Foto vom Penis in der Hantelscheibe

Ein Mann klemmte seinen Penis in einer Hantelscheibe ein. Ein anderer verbreitete davon ein Foto im Internet.

Ein Bild von einem Mann mit seinem in einer Hantelscheibe eingeklemmten Penis hatte die Mainzer Staatsanwaltschaft zuletzt noch beschäftigt. Nun teilte man mit, dass die Ermittlungen eingestellt worden seien. Wer das Foto geschossen und auf Sozialen Netzwerken verbreitet hatte, bleibt ein Rätsel.

Es war ein kurioser medizinischer Notfall, der sich da im September ereignet hatte: Ein Mann hatte sich seinen Penis in einer Hantelscheibe eingeklemmt, sogar die Feuerwehr musste zur Hilfe ins Klinikum kommen. Es folgte ein dreistündiger Einsatz mit Schleifer, Vibrationssäge und einem hydraulischen Rettungsgerät. Wie der Mann sich in die missliche Lage gebracht hatte, bleibt ungeklärt.