Merkel heute

© REUTERS/TOBIAS SCHWARZ

Deutschland
05/06/2014

Merkel um zehn Kilo leichter

Keine Kekse mehr: Seit ihrem Unfall hält deutsche Kanzlerin strikte Diät.

Seit ihrem Skiunfall Ende Dezember hält Angela Merkel Diät und hat laut Bild schon mindestens zehn Kilo abgenommen. Die deutsche Kanzlerin, die nächtelange Sitzungen aushalten und mit sehr wenig Schlaf auskommen muss, hat alle Kekse und belegte Brötchen aus ihrer Umgebung verbannt.

Die Teller müssen so aufgestellt werden, dass die Kanzlerin gar nicht zugreifen kann. In ihrer Nähe werden dafür Obstkörbe und zum Knabbern Schüsseln mit Karotten, bunten Paprikastreifen und Lauchstangen aufgestellt. Die Frau, die Käse über alles liebt, widersteht auch da ihrem Gusto und isst nur noch wenig. Die "beeindruckende Willensstärke" der pummeligen Kanzlerin hat auch schon die Bergsteigerlegende Reinhold Messner bewundert. Er begleitete sie und ihren Mann Joachim Sauer im Sommerurlaub in Südtirol. Sechs Stunden Bergwandern ohne Pause gehe die Kanzlerin "ohne mit der Wimper zu zucken", berichtete er. Bei ihrem Besuch bei US-Präsident Barack Obama in der Vorwoche kommentierte eine amerikanische TV-Reporterin das neue Aussehen der Deutschen: "Angela Merkel sieht viel sportlicher und frischer aus."
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.