Symbolbild

© Deleted - 170955

Großherzogtum
06/03/2016

Luxemburg - eine führende Weltraumnation

Das kleine Großherzogtum gibt 200 Mio. Euro für Bergbau im Weltall frei.

Investition in den Orbit: Das Großherzogtum Luxemburg will sich mit dem Abbau wertvoller Bodenschätze auf Asteroiden einen Platz unter den führenden Weltraumnationen der Erde sichern. Dank seiner Erfahrung im kommerziellen Satellitengeschäft wolle Luxemburg "eine globale Führungsrolle bei der nachhaltigen Nutzung von Weltraumressourcen übernehmen", sagte Premierminister Xavier Bettel am Freitag in Luxemburg.

Die Regierung stoße das Projekt zum Weltraum-Bergbau zunächst mit 200 Millionen Euro an. "Das bedeutet nicht, dass unsere Investitionen darauf begrenzt sein werden", sagte er. Ein luxemburgisches Gesetz werde Rechtssicherheit für Forscher und Investoren über das Eigentum an Material aus dem Weltraum schaffen.

Innerhalb von drei Jahren soll die von der Regierung ins Leben gerufene Initiative "Space Resources" in der Lage sein, eine erste Erkundungsmission ins All zu senden. "Wir haben den Ehrgeiz, zu den zehn wichtigsten Raumfahrtnationen zu gehören", sagte Etienne Schneider, Wirtschaftsminister des kleinen EU-Landes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.