© REUTERS

Katastrophe
07/06/2017

Leopard drang in Nepal in Haus ein: 13-Jährige tot

Herbeigerufene Nachbarn konnten die 13-Jährige nicht mehr retten.

Ein Leopard hat in Nepal ein 13-jähriges Mädchen getötet. Er verschleppte das schlafende Kind aus einem Haus in einem abgelegenen Dorf im Westen des Landes, wie die örtliche Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Mädchen und seine Mutter hatten demnach die Haustür offengelassen, um frische Luft hereinzulassen.

Herbeigerufene Nachbarn konnten die 13-Jährige nicht mehr retten. Ihr Leichnam wurde 100 Meter von dem Haus entfernt gefunden. Der Leopard war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr da. Begegnungen zwischen Menschen und wilden Tieren in nepalesischen Dörfern nahe Wäldern und Nationalparks haben in den vergangenen Monaten zugenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.