© REUTERS/NACHO DOCE

Brasilien
03/02/2017

Großbrand in Favela in Sao Paulo

Mindestens 50 Häuser wurden zerstört. Die Feuerwehr konnte den Brand erst nach mehreren Stunden löschen.

Bei einem Großbrand in einer Favela in Sao Paulo sind mindestens 50 Häuser zerstört worden. Das Feuer war am Mittwoch im Armenviertel Paraisopolis, im Süden der brasilianischen Metropole, ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand nach mehreren Stunden löschen, wie das Nachrichtenportal G1 berichtete.

Zwei Menschen erlitten leichte Rauchvergiftungen. In der Zwölf-Millionen-Stadt wurden nach Angaben der Feuerwehr seit Jahresanfang 43 Brände in Favelas gemeldet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.