Chronik | Welt
04.03.2018

Explosion in London: Keine Verletzten

Die Polizei geht nicht von einem Anschlag aus.

Im Osten von London hat sich in einem Geschäft eine Explosion ereignet. Rettungskräfte wurden am Sonntagmittag zu dem Gebäude in der Gemeinde Romford gerufen, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache des Knalls sei noch unklar und werde untersucht. Die Polizei gehe nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

Die BBC berichtete unter Berufung auf Rettungskräfte, dass niemand verletzt wurde. Es kam zu Straßensperrungen.