Symbolbild

© dpa/Rolf Haid

Frankreich

Weitere Städte beschließen Burkini-Verbot am Strand

Allen, die nicht "angemessen gekleidet" seien, werde der Zugang zu öffentlichen Stränden untersagt.

08/17/2016, 06:01 AM

Drei weitere französische Städte schließen sich einem Verbot von Burkinis am Strand an. Zu den Städten, die das Tragen der Ganzkörperbadeanzüge untersagen, gehört nun auch Leucate im Süden des Landes, wie das dortige Rathaus am Dienstag mitteilte.

Das Burkini-Verbot in der Stadt an der Mittelmeerküste gelte bis Ende August, hieß es. Allen, die nicht "angemessen gekleidet" seien, werde der Zugang zu öffentlichen Stränden untersagt.

Verbot, weil verhüllte Frau gesehen

Auch die Stadtverwaltung von Oye-Plage im nördlichen Departement Pas-de-Calais verkündete ein Burkini-Verbot. Zu diesem Schritt habe er sich entschlossen, nachdem er am Wochenende eine Frau gesehen habe, die komplett verhüllt und mit Handschuhen an den Strand gegangen sei, sagte der dortige Bürgermeister.

In Le Touquet ebenfalls im Norden Frankreichs kündigte die dortige Verwaltung ein Verbot in den kommenden Tagen an, damit Burkinis am Strand gar nicht erst auftauchten.

Erstes Verbot in Cannes

Der Burkini bedeckt den ganzen Körper und wird von muslimischen Frauen getragen, die beim Baden einer strengen Auslegung des Islam entsprechen wollen. Ein erstes Verbot hatte der Bürgermeister von Cannes Ende Juli per Dekret erlassen, danach folgte der Ort Sisco auf Korsika.

Dort war es am Samstag zu Auseinandersetzungen zwischen korsischen Jugendlichen und Familien maghrebinischer Herkunft gekommen. Zuvor hatten Touristen Augenzeugen zufolge Frauen fotografiert, die im Burkini baden gingen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Weitere Städte beschließen Burkini-Verbot am Strand | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat