Chronik | Welt
24.08.2017

Drei Leichen am Mont Blanc entdeckt

Gletscher gibt nach Jahren menschliche Überreste frei.

Am Mont Blanc sind die Leichen dreier Bergsteiger entdeckt worden. Offenbar seien die Alpinisten schon vor mehreren Jahren ums Leben gekommen, sagte ein Sprecher der Bergrettung im italienischen Aostatal am Mittwoch. Der Gletscher sei ständig in Bewegung und habe die Toten nun freigegeben.

Laut italienischen Medienberichten hatte ein französischer Bergsteiger die Toten entdeckt und die Behörden verständigt. Die Behörden starteten eine Aktion zur Bergung der Leichen, die mit einem Seil verbunden waren.