Depot mit Feuerwerkskör­pern explodiert

In der Wirtschaftsmetropole Lagos gab es durch die Explosion offenbar zahlreiche Verletzte.

Nach einer Explosion eines Depots mit Feuerwerkskörpern hat eine dichte Rauchwolke die nigerianische Wirtschaftsmetropole Lagos eingehüllt. Für mehr Bilder bitte weiterblättern. Die Ursache für die Explosion ist noch unklar. Schaulustige in der Nähe des zerstörten Depots. Angeblich soll es zahlreiche Verletzte geben. Über Todesopfer ist noch nichts bekannt. Bewohner versuchen den Brand zu löschen.

In der nigerianischen Wirtschaftsmetropole Lagos ist am Mittwoch ein Lager mit Feuerwerkskörpern explodiert. Zahlreiche Menschen seien verletzt worden, berichtet die Zeitung The Punch auf ihrer Internetseite. Über der Stadt lag eine dichte Rauchwolke. Ob es Todesopfer gegeben hat, war zunächst unklar. Zeugen zufolge ereignete sich das Unglück am Morgen in einem belebten Viertel auf der vorgelagerten Insel Lagos Island.

Innerhalb weniger Minuten breitete sich das Feuer offenbar auf angrenzende Gebäude aus. Einheiten der Feuerwehr waren im Einsatz, um den Großbrand zu löschen. Der Grund für die Explosion war zunächst unklar

(APA/dpa / jt) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?