Chronik | Welt
15.09.2017

Bluttat in Deutschland: Mann, Frau und sechs Jahre altes Kind erschossen

Die Polizei fahndet nach dem Vater des erschossenen Kindes.

In einem Wohnhaus im baden-württembergischen Villingendorf sind ein Mann, eine Frau und ein sechs Jahre alter Junge erschossen worden. Derzeit gehe man von einer Beziehungstat aus, sagte ein Sprecher der Polizei Tuttlingen am Freitag. Demnach ist der mutmaßliche Täter noch auf der Flucht. Nach ihm werde mit über 50 Polizisten und einem Hubschrauber gefahndet. Auch auf der Autobahn 81 (Stuttgart - Singen) seien Autos kontrolliert worden, so die Polizei.

Die Polizei fahndet nach dem Vater des erschossenen sechs Jahre alten Kindes. Das teilten die Ermittler am Freitag mit. Geplant sei eine öffentliche Fahndung nach dem 40 Jahre alten Mann. Infos zum mutmaßlichen Täter und dessen Foto sollten auf der Facebook-Seite der Polizei Tuttlingen veröffentlicht werden.

Der Mutter des Kindes gelang die Flucht. Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach dem Mann. Ein zunächst für die Fahndung eingesetzter Hubschrauber musste wegen Nebels die Suche nach dem Täter abbrechen. Der Tatverdächtige ist nach Auskunft der Polizei wohl mit einem Auto unterwegs.