© YouTube Screenshot

USA
12/05/2012

Bankräuberin zeigt Beute auf YouTube

Eine 19-jährige US-Amerikanerin überfiel eine Bank, stahl ein Auto und teilte das dann der ganzen Welt mit.

Der beste Tag meines Lebens": Eine Bankräuberin in den USA hat nach ihrer Tat ein Video auf YouTube gepostet, in dem sie mit ihrer Tat prahlt und auch noch stolz ihre Beute in die Kamera hält. Wenig überraschend hatte die Polizei nur wenig Mühe, die junge Frau ausfindig zu machen und festzunehmen. Die 19-Jährige habe bei ihrer Festnahme sogar noch die selbe Kleidung wie beim Banküberfall und im Video getragen, heißt es in US-Medienberichten.

In dem Video mit dem Titel "Chick Bank Robber" ("Mädel als Bankräuber") erzählt die junge Frau aus Stromsburg im US-Bundesstaat Nebraska mit handgeschriebenen Schildern, dass dies der beste Tag ihres Lebens sei,, weil sie gerade einen Pontiac Grand Am gestohlen und danach bei einem Bankraub über 6.000 Dollar erbeutet habe. "Jetzt bin ich reich und kann meinen College-Kredit zurückzahlen. Und morgen veranstalte ich eine Shoppingorgie", ist als Untertitel des Clips zu lesen.

Wie WinFuture berichtet, hat die junge Frau auf ihrem Profil auf der Plattform DeviantART einige persönliche Informationen preisgegeben haben. So soll sie in einer heruntergekommenen Gegend wohnen, bereits im Gefängnis gesessen haben, verheiratet gewesen sein und mit HIV infiziert sein. Inwiefern die Angaben stimmen, ist fraglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.