Hitze Heroes, Putzerei Neubaugasse

© Deutsch Gerhard

Hitzehero, Woche 4
08/03/2013

Über 230 Grad heißem Dampf

Bei den derzeit herrschenden Temperaturen ist Dampfbügeln für Roswitha Schweiger schweißtreibend.

Sie arbeitet bereits seit 14 Jahren in einer Putzerei. Ihre täglichen Aufgaben: Chemische Reinigung von Anzügen und Oberbekleidung, Waschen von Hemden und natürlich auch Bügeln. Letzteres ist bei den derzeit herrschenden Temperaturen im wahrsten Sinne des Wortes schweißtreibend. Denn aus dem Bügeleisen kommt 230-Grad-heißer Dampf . „Trotzdem macht mir das Bügeln am meisten Spaß“, sagt die 49-jährige Wienerin.

So können KURIER-Leser ihren Hitze-Hero küren

Wer ist Ihr Hitze-Hero? KURIER-Leser können hier ab sofort mitentscheiden. Gesucht sind Menschen, die trotz oder vielleicht gerade wegen des schönen Wetters besonders hart arbeiten müssen. Im Laufe der kommenden Wochen werden 25 Kandidaten präsentiert. Am Ende jeder Woche wird ein Wochensieger gekürt. Aus dem Kreis der Wochensieger werden dann drei Gesamtsieger ermittelt, denen schöne Preise winken.

Sieger der dritten Runde ist ÖAMTC-Pannenfahrer Manfred Mirwald. Der 42-Jährige ist vor allem an heißen Tagen gefordert. 10-Stunden-Schichten sind dabei keine Einzelheit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.