Chronik
12.03.2018

Sprayer "Moslems raus"-Schriftzug: Was würde die Oma sagen

Die "Vollpension" wurde für ihre Reaktion gelobt.

Unbekannte Sprayer verunstalteten von Sonntag auf Montag in der Nacht das Lokal Vollpension in der Schleifmühlgasse in Wien-Wieden. "Moslems raus" prangt in roter Schrift auf der Fassade des "Generationenkaffeehauses", wie es sich selbst nennt.

Das Vollpension-Team zögerte nicht und wandte sich via Facebook an den oder die Unbekannten: "Hast mal drüber nachgedacht was dei Oma dazu sagen würd?", ist in dem Posting zu lesen. Die Vollpension freue sich auf alle muslimischen Gäste und alle die "ans schene Bunte in der Welt glauben". Alle seien willkommen, "so lange sie sich mit Respekt anderen Menschen gegenüber verhalten". Wenn der Sprayer reden wolle, könne er ein eMail an die Vollpension schicken.

Das Feedback der Facebook-Community gestern war groß. Nicht nur Stammgäste aus Wien schrieben unter das Posting. "Die absolut richtige Reaktion", war da etwa online zu lesen.