Chronik | Österreich
24.10.2017

Zwei tödliche Verkehrsunfälle in der Oststeiermark

Bezirk Hartberg-Fürstenfeld: 25-jähriger starb nach Aufprall auf Baumgruppe. 79-Jährige prallte mit ihrem Fahrzeug gegen Brückengeländer.

Ein 25-jähriger Pkw-Lenker ist am späten Montagabend bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ums Leben gekommen. Wie die Polizei Steiermark Dienstagfrüh mitteilte, kam der Mann gegen 23.30 Uhr mit seinem Wagen auf der B54 zwischen Hirnsdorf und Kaindorf aus bisher unbekannter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Baumgruppe.

Der Pkw-Lenker erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass der Notarzt nur noch den Tod des 25-Jährigen feststellen konnte.

79-Jährige gegen Brückengeländer

Ein tödliches Ende hat am frühen Montagabend eine Pkw-Fahrt für eine 79-jährige Steirerin genommen. Die Lenkerin prallte mit ihrem Fahrzeug nach einem Bericht der Polizei gegen 18.00 Uhr, ebenfalls im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, auf der L444 in Fahrtrichtung Loipersdorf gegen ein Brückengeländer und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Ein nachkommender Pkw-Lenker bemerkte das verunfallte Fahrzeug und leistete der Frau noch Erste Hilfe. Trotz des Einsatzes eines Notarztes verstarb die 79-Jährige noch am Unfallort.