In einem Wohnhaus in Mühlbachl wurde die Leiche eines 39-Jährigen entdeckt

© APA/ZEITUNGSFOTO.AT/DANIEL LIEBL

Tirol
12/19/2014

Mord in Mühlbachl: Verdächtiger festgenommen

24-Jähriger soll sich in der Tatnacht im Haus des Opfers befunden haben.

Im Fall des in seinem Haus in Mühlbachl im Tiroler Wipptal erstochenen 39-jährigen Einheimischen (der KURIER berichtete) ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Dies teilte das Landeskriminalamt am Freitag mit. Der 24-jährige Tatverdächtige wurde Donnerstagnacht durch Beamte des LKA festgenommen, hieß es. Der Mann ist laut LKA-Chef Walter Pupp nicht geständig.

Bei dem 24-jährigen Tatverdächtigen soll es sich laut Pupp um einen "flüchtigen Bekannten" des Opfers handeln. Mehr wollte der Kriminalist aber aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst nicht bekannt geben. Der Verdächtige wurde von den Beamten des Landeskriminalamtes am Freitag gegen 23.30 Uhr festgenommen. Wo und wie gaben die Ermittler aber nicht bekannt.

"Wir haben den Mann verhaftet, weil der Tatverdacht dringend war", erklärte Pupp. Die Ermittlungen hätten unter anderem zutage gebracht, dass sich der 24-Jährige zum "relevanten Tatzeitpunkt" in dem Haus des 39-Jährigen befunden habe.

Die folgenden Ermittlungsschritte müssen nun zeigen, ob der Tatverdacht auch belegt werden könne. Dazu wollte der Kriminalist aber nicht mehr verraten. "Und wir werden das auch die kommenden Tage nicht tun", so Pupp.

Der 39-Jährige, der alleine in dem Haus wohnte, war Dienstagvormittag von einer nahen Verwandten blutüberströmt in seinem Wohnzimmer liegend gefunden worden. Wie die Obduktion ergab, wies die Leiche mehrere heftig geführte Stichverletzungen im Oberkörper auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.