Chronik | Österreich
13.07.2017

Westautobahn: Schwerer Unfall sorgte für Stau

A1 kurz vor dem Grenzübergang Walserberg in Fahrtrichtung Deutschland komplett gesperrt.

Auf der Westautobahn (A1) in Salzburg hat sich am Donnerstagvormittag etwa 500 Meter vor dem Grenzübergang Walserberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ersten Informationen zufolge waren an dem Unfall ein Lkw und ein Motorrad beteiligt. Das Zweirad ging in Flammen auf, konnte aber bereits gelöscht werden. Wie schwer der Biker verletzt wurde, stand zunächst nicht fest.

Kilometerlanger Rückstau

Die Autobahn wurde als Folge des Unfalls kurz vor 11.30 Uhr in Fahrtrichtung Deutschland komplett gesperrt. Wie der ÖAMTC der APA mitteilte, hatte sich kurz vor Mittag bereits ein mehrere Kilometer langer Rückstau gebildet. Die Kolonne wuchs zuletzt noch rasch an. Unklar war, wie lange die Sperre andauern wird.