Chronik | Österreich
24.06.2017

Vorarlberg: 25-Jährige von Stier attackiert

Wurde angegriffen, als sie auf der Weide Nachschau nach dem Vieh halten wollte.

Eine 25-Jährige ist Freitagfrüh auf der Obersturmalpe (Hoher Freschen) in Dornbirn in Vorarlberg von einem Stier attackiert und schwer verletzt worden. Laut Polizei wurde die Frau von dem hörnerlosen Tier plötzlich angegriffen, als sie auf der Weide Nachschau nach dem Vieh halten wollte. Sie erlitt eine Rippen- und Schlüsselbeinfraktur.

Durch den Angriff des Stiers verlor die Frau ihr Mobiltelefon. Die 25-Jährige musste sich selbst zurück zur Alpe schleppen, um Hilfe zu rufen. Sie wurde anschließend vom Notarzt erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Feldkirch geflogen.