Chronik | Österreich
20.11.2017

Umgestürzter Sattelzug blockierte Bundesstraße

Gleichenbergstraße im Bezirk Südoststeiermark war wegen der komplizierten Bergung stundenlang gesperrt.

Ein umgestürzter Lkw-Sattelzug hat am Montagvormittag im Bezirk Südoststeiermark zu einer stundenlangen Sperre der Gleichenbergstraße (B66) geführt. Der mit Schotter beladene Sattelschlepper kippte nach links und blieb quer über die Straße liegen. Der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden und wurde ins LKH Feldbach gebracht. Die Straße war laut Feuerwehr gegen 12.30 wieder befahrbar.

Der Lkw-Sattelzug war kurz vor 9.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache auf der kurvigen Straße am Taxberg zwischen Feldbach und Bad Gleichenberg kurz vor einer weiteren Linkskurve umgekippt. Die Feuerwehrleuten retteten den Lenker aus dem Führerhaus. Anschließend wurde der Sattelschlepper mithilfe eines Krans der Feuerwehr Feldbach vorsichtig wieder auf die Räder gestellt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B66 gesperrt, die Polizei richtete eine großräumige Umleitung ein.