APA6955266 - 20022012 - ST. CHRISTOPH - ÖSTERREICH: ZU APA 133 CI - THEMENBILD - Illustration zum Thema "Lawinen, Lawinengefahr": Ein Lawinenwarnschild mit der Aufschrift "Lawinengefahr", aufgenommen am 14.03.2005 in St. Christoph, Arlberg (ARCHIVBILD). Die Risikobereitschaft der Skifahrer, im freien Gelände ihre Spuren zu ziehen, hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. APA-FOTO: BARBARA GINDL

© APA/BARBARA GINDL

Tirol
03/12/2014

Tourengeher von Lawine verschüttet

Für den Deutschen kam jede Hilfe zu spät. Unglück ereignete sich unterhalb des Grießkopf bei Pettneu.

Bei einem Lawinenabgang im Gebiet des 2.581 Meter hohen Grießkopf im Tiroler Bezirk Reutte ist am Mittwoch ein Tourengeher aus Deutschland ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen der Alpinpolizei blieben die übrigen Mitglieder der Gruppe unverletzt.

Der Grießkopf befindet sich in Pettneu am Arlberg an der Bezirksgrenze Reutte/Landeck, die Unglücksstelle rund 150 Meter unterhalb des Gipfels. Der Anriss der Lawine war in der steilen Gipfelflanke. Die Lawinenwarnstufe lag am Nachmittag in diesem Gebiet bei "2".

Das Alter des Verunglückten war zunächst nicht bekannt. Die übrigen Gruppenmitglieder wurden von einem Hubschrauber geborgen und ins Tal geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.