Chronik | Österreich
15.06.2017

Tödlicher Unfall: Kärntner Landwirt stürzte mit Traktor ab

67-Jähriger kam auf Alm beim Rückwärtsfahren vom Weg ab. Der Notarzt eines Rettungshubschraubers konnte nur noch dessen Tod feststellen.

Ein Kärntner Landwirt ist bei einem Unfall mit seinem Traktor getötet worden. Der 67-jährige aus Stall (Bezirk Spittal/Drau) sei beim Rückwärtsfahren auf einer Alm Richtung Tal von einem schmalen Weg abgekommen, teilte die Polizei mit. Als er etwa 50 Meter einen steilen Hand abstürzte, wurde er aus dem Traktor geschleudert; der Traktor überschlug sich mehrmals und überrollte den Landwirt.

Der sich überschlagende Traktor wurde schließlich von Bäumen aufgehalten. Ein Jäger entdeckte den Verunglückten, der Notarzt eines Rettungshubschraubers konnte nur noch dessen Tod feststellen. Das Unglück ereignete sich laut der Polizeiaussendung bereits am Montag oder Dienstag.